Wohnen in der Biodiversitätsgemeinde

Tännesberg und seine Ortsteile heißt mögliche Neubürger herzlich willkommen. Ob Neubau oder Bestandsimmobilie, wir helfen Ihnen bei der Suche nach Ihrem Wunschobjekt!

Wenn Sie Interesse haben, können Sie sich gerne an uns wenden:

Verwaltungsgemeinschaft Tännesberg
Pfreimder Str. 1
92723 Tännesberg
poststelle@taennesberg.de
Telefon 09655 9200-25

Selbstverständlich nehmen wir auch Verkaufsangebot entgegen und versuchen diese zu vermitteln.

  • Baugebiet "Am Lacherweg"

     

    Der Markt Tännesberg hat ein neues Wohnbaugebiet erschlossen. Aus dem obigen Bebauungsplan können Sie die Einteilung und Größe der Bauparzellen erkennen.

    Das Baugebiet hat eine wunderschöne Südhanglage mit unverbaubarem herrlichem Ausblick über unseren Naturpark. Diese optimale Südlage ermöglicht den Einsatz der kostengünstigen Solarenergie. Unmittelbare Waldnähe und Erreichbarkeit des Zentrums in Minuten, sind gute Argumente hier zu bauen.

    Weitere Auskünfte erhalten Sie bei der Verwaltungsgemeinschaft Tännesberg.

  • Baugebiet "Am Kohlbuch II"

    Der Markt Tännesberg beabsichtigt die Ausweisung eines neuen Baugebietes.

    Mit Marktgemeinderatsbeschluss vom 02.09.2019 und 21.01.2020 wurde die Aufstellung des Bebauungsplanes
    "Am Kohlbuch II"
    beschlossen.

    Die Öffentliche Bekanntmachung
    vom 09.09.2019 finden Sie HIER.
    Die Öffentliche Bekanntmachung
    vom 28.01.2020 finden Sie HIER.
    Die Öffentliche Bekanntmachung
    vom 08.07.2020 finden Sie HIER.

    Die Unterlagen der öffentlichen Auslegung zur frühzeitigen Beteiligung gem. § 3 Abs. 1 BauGB finden Sie hier:
    Bekanntmachung der Öffentlichen Auslegung
    Vorentwurf "Am Kohlbuch II"
    Begründung vom Vorentwurf "Am Kohlbuch II"

    Weitere Auskünfte erhalten Sie bei der Verwaltungsgemeinschaft Tännesberg.

  • Baupläne online einsehen

    Das Geografische Bürgerinformationssystem des Landratsamtes Neustadt a.d. Waldnaab bietet die Möglichkeit Bebauungspläne im Internet für das Gemeindegebiet Tännesberg einzusehen.

    Geografisches Bürgerinformationssystem starten